lunes, 6 de julio de 2015

Philosophie.ch/ Swiss Portal for Philosophy

Heute ist der Startschuss für den neuen Blog von Philosophie.ch gefallen! Bis Dezember erscheinen nun mehrere Beiträge pro Woche zur politischen Philosophie. Heute zum Thema: "Die Demokratie und ihre Experten" von Michael Ivo Räber.
"Ein scherzhaftes Sprichwort besagt, ein Consultant (Berater) sei jemand, der dir die Uhr vom Handgelenk nimmt und dir sagt wie spät es ist. Scherze besitzen oft ein Körnchen Wahrheit, auch dieser. Berater, oder genereller Experten, sagen uns mitunter, was wir selbst schon wissen könnten (wofür wir sie also nicht bräuchten), und sie tun dies mit einer bestimmten Absicht, die uns vielleicht verborgen bleibt. So formuliert ist dies ist natürlich eine Zuspitzung von Tatsachen.
Gleichzeitig lässt sich beobachten, dass wir uns in unserem Alltag in vielen Lebensbereichen zunehmend auf das Wissen und die Autorität von sogenannten Experten stützen, gerade auch wenn es um politische Entscheidungen in westlichen Demokratien geht. Dies scheint im Widerspruch zu stehen mit einer Idealvorstellung von Demokratie, welche den Bürgerinnen und Bürgern zutraut, selbst zu regieren und das notwendige Wissen zu besitzen, informierte Entscheidungen zu fällen. Allerdings sind die politischen Realitäten in komplexen Massendemokratien so gelagert, dass Experten durchaus legitime und unverzichtbare Funktionen erfüllen. Dies wirft die Frage auf, was denn Experten in politischen Fragen genau sind (worin sie sich beispielsweise von Experten für Häuser- und Brückenbau unterscheiden) und vor allem, was sie sein sollen und was nicht."


0 comentarios:

Coalición Global

Visitantes

Colaboradores de La Coalición. Con diversidad de enfoques y posiciones

  • Carlos Pairetti - Universidad del Rosario
  • Daniel Mariano Leiro - Universidad de Buenos Aires
  • David Villena - UNMSM
  • Davide de Palma - Università di Bari
  • Dick Tonsmann - FTPCL y UNMSM
  • Eduardo Hernando Nieto - Pontificia Universidad Católica del Perú
  • Enmanuel Taub - Conicet/Argentina
  • Gianni Vattimo - Universidad de Turín
  • Gilles Guigues - Université de Provence
  • Hernán Borisonik - Sao Paulo
  • Ildefonso Murillo - Universidad Pontificia de Salamanca
  • Jack Watkins - University of Notre Dame
  • Jimmy Hernandez Marcelo - Facultad de Teologia Pontificia y Civil de Lima
  • Juan Villamón Pro - Universidad Ricardo Palma
  • Lucia Pinto - Universidad de Buenos Aires
  • Luis Fernando Fernández - Universidad Pontificia Bolivariana de Medellín
  • Martín Santiváñez - Universidad de Navarra
  • Piero Venturelli - Bolonia
  • Raffaela Giovagnoli - Università di Roma Tor Vergata
  • Ramiro Pablo Álvarez - Córdoba, Argentina
  • Raúl Haro - Universidad de Lima
  • Santiago Zabala - Universidad de Columbia
  • Víctor Samuel Rivera - Universidad Nacional Federico Villareal